Photovoltaik

Saubere Energie mit Zukunft

Eine Photovoltaikanlage wandelt Sonnenlicht in Strom um, mit dem Sie sich ganz unkompliziert selbst versorgen können. Emissionsfrei, ohne Nebenwirkungen für die Umwelt und megagünstig, denn die Sonne schickt keine Rechnung. Die klassische Versorgungsabhängigkeit wird geringer und die Stromrechnung deutlich reduziert. Moderne Energiemanagementsysteme können Stromerzeugung und –verbrauch im Haus intelligent miteinander verknüpfen. Sogar Wetterprognosen können ausgewertet und zur Erstellung eines optimalen Erzeugungs- und Verbrauchsabgleichs für den Tagesverlauf genutzt werden. Solarstrom wird zunehmend für die Bereitstellung von Wärme genutzt. Die Kombination einer Photovoltaikanlage mit einer Wärmepumpe gehört zu den Heizsystemen mit den niedrigsten Betriebskosten am Markt.

Eine Infrarotheizung lässt sich wunderbar in das Konzept der Eigenversorgung mit Wärme aus Solarstrom integrieren. Dank ihres minimalen Installationsaufwandes eignen sie sich hervorragend zur Nachrüstung. Alternativ kann überschüssige Solarenergie tagsüber in einer Solarbatterie gespeichert werden. Hausbewohner können sich so auch nach Sonnenuntergang und im Falle eines Stromausfalls noch selbst versorgen. Last but not least bietet sich mit der Elektromobilität die Möglichkeit, zu Hause neue Energie zu „tanken“ und ab sofort mit eigenem Solarstrom sauber unterwegs zu sein. Und wenn der Strom gar nicht selbst verbraucht werden kann, dann gibt es immer noch die Einspeisung ins öffentliche Netz, für die man die gestzlich festgelegte einspeisevergütung erhält.

Privatanlagen

Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach Ihrer Immobilie können Sie sich mit günstigem Umweltstrom endlich selbst versorgen.

Mehr erfahren
Gewerbe / Landwirtschaft

Mit unseren Photovoltaikanlagen werden Ihre Produktionskosten planbar, erzeugen Sie Ihren Strom zum halben Preis.

Mehr erfahren
Steckfertige Mini-Solaranlage

Ihre Energiewende kann bereits auf dem Balkon oder der Terrasse beginnen. Einstöpseln – Stromsparen!

Mehr erfahren
Photovoltaik Versicherung

Mit unserem Rundumschutz lassen wir Sie nicht im Regen stehen und halten jedem Sturm stand.

Mehr erfahren
PV-Anlagen (ver)mieten

Solarstrom ohne Investition? Sprechen Sie uns an!

Mehr erfahren
Wissen

Wir können nicht nur Technik. Fordern Sie uns!

Mehr erfahren
 

Leistungen econSolarWind

Was dürfen wir für Sie tun?

Wie groß soll die Anlage optimalerweise sein, um Ihren Bedarf ausreichend abzudecken? Ist es sinnvoll, die Anlage für eine Erweiterung vorzubereiten? Welche Solarmodule und welcher Wechselrichter passen ideal zu den Gegebenheiten bei Ihnen? Wir beantworten Ihre Fragen.

Wie sind die Installationsbedingungen im Dachbereich und welche Auswirkungen hat das auf die Auswahl der Montagekomponenten? Worauf ist bei der Installation Ihrer Anlage besonders zu achten? Wir übernehmen alle Formalitäten für Sie, die sich aus dem Dialog mit dem Netzbetreiber ergeben. Ihren Wünschen und den Gegebenheiten und Stromverbräuchen vor Ort entsprechend entwickeln wir das für Sie günstigste Konzept. Hierbei kombinieren wir hochwertige Komponenten bevorzugt aus deutscher Produktion und stimmen diese optimal aufeinander ab.

Sie möchten Ihre Photovoltaikanlage kaufen und diese Solaranlage selber bauen? Kein Problem! Bei uns bekommen Sie die notwendigen Komponenten und die Unterstützung da wo Sie diese wünschen.

Der Aufbau und der Anschluss der Anlage unterliegt genau definierten technischen Anforderungen. Unsere Installateure haben herstellerspezifische Schulungen besucht, wir sind für die jeweiligen Produkte zertifiziert. In der handwerklich einwandfreien Installation setzt sich die professionelle Umsetzung Ihres Projektes fort. Sie übernehmen von uns die schlüsselfertig installierte Anlage und haben nur einen Ansprechpartner.

Auch für den Anlagenservice sind wir Ihr Partner. Ob Sichtkontrolle, wiederkehrende Prüfungen, Photovoltaik Reinigung oder Ertragsauswertung - wir wissen, worauf zu achten ist.

 

Privatanlagen

Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach Ihrer Immobilie können Sie sich mit günstigem Umweltstrom endlich selbst versorgen.

Flyer Privatanlagen
 

Gewerbe / Landwirtschaft

Gerade in Gewerbe-, Industrie- und landwirtschaftlichen Betrieben passt das Stromangebot aus der Solaranlage und der Strombedarf im Unternehmen sehr gut zusammen. Aufgrund des hohen Energieverbrauchs kann die PV-Anlage größer und damit noch günstiger gebaut werden. Auch ohne Stromspeichersysteme ergeben sich hier hohe Photovoltaik Eigenverbrauchsquoten, wodurch die Wirtschaftlichkeit der PV-Anlagen in Unternehmen hervorragend ist.

 Infoflyer Gewerbe / Landwirtschaft

 

Steckfertige Mini-Solaranlage

"Balkonkraftwerk", "Steckdosenmodule", " plug-in-solar"

Mit einem steckfertigen Solarmodul haben Sie die Möglichkeit, sich ohne großen Installations- und bürokratischen Aufwand selbst mit günstigem Solarstrom zu versorgen. Sie speisen nicht ins öffentliche Netz ein, sondern decken Ihren Grundlastbedarf mit eigener Energie. So reduzieren Sie Jahr für Jahr Ihre Sromrechnung. Das macht nicht nur Spaß, sondern es rechnet sich auch. Der Spaßfaktor steigt, wenn Sie dieses System um einen kleinen Akku erweitern. Damit können Sie Ihre Grundlast auch nach Sonnenuntergang noch abdecken. So können nun auch erstmalig Mieter Strom selbst erzeugen und direkt von der Solartechnik zu profitieren, denn diese Module können leicht am Balkon installiert und beim Umzug gegebenfalls mitgenommen werden. Für diese Module bieten wir auch kleine DC-Insel-Speicher an, mit denen Sie sich ideal eine Photovoltaik Inselanlage für das Gartenhaus oder den Schrebergarten bauen können.

 Preisliste PlugIn-Solar

 

Photovoltaik Versicherung

Solaranlagen sind Umwelteinflüssen und damit Risiken ausgesetzt. Diese Risiken können mit einer Allgefahrenversicherung, einer sog. Vollkaskopolice, abgedeckt werden. Wir haben einen Rahmenvertrag mit einer großen, namhaften Versicherungsgesellschaft abgeschlossen, über den etwa 350 Photovoltaikanlagen versichert sind. Damit erhalten unsere Kunden für Ihre Anlagen neben einem günstigen Beitrag weitere Skalierungsvorteile, die sich gegenüber einer Einzelversicherung ergeben. Ansprechpartner für Schadenmeldungen sind wir. Kurze Reaktionszeiten und eine professionelle Reparaturabwicklung bilden das econ Rundum-Sorglos-Paket, falls es doch einmal zum Schaden an Ihrer Anlage kommt.

 

PV-Anlagen (ver)mieten

Die Belieferung von Dritten mit günstigem Solarstrom unterliegt besonderen Bedingungen. Unter Beachtung entsprechender rechtlicher Aspekte entwickeln wir für Sie Konstellationen, bei denen der Anlagenbetreiber und der Stromverbraucher verschiedene Personen sind. Es entsteht eine klassische Win-Win Situation: Investition/Anlagenvermietung auf der einen Seite und Anlagenmiete/günstiger Strompreis auf der anderen. Für die Realisierung dieser Betreibermodelle finden Sie in uns den richtigen Kooperationspartner. Wenn es passt, steigen wir auch selbst mit ins Boot. Wir investieren und vermieten Ihnen die Anlage, Sie sparen Stromkosten.

Der Anlageninvestor verkauft Solarstrom aus seiner Anlage an den Gebäudeeigentümer / Pächter. Überschüssiger Solarstrom wird eingespeist und vergütet. Bei diesem Modell muss die volle EEG-Umlage auf den Eigenverbrauch abgeführt werden.

Der Anlageninvestor vermietet seine PV-Anlage an den Gebäudeeigentümer / Pächter, der die Anlage betreibt, den günstigen Solarstrom aus der Anlage selbst nutzt und den Überschuss gegen Vergütung einspeist. Bei diesem Modell muss nur ein Teil der EEG-Umlage auf den Eigenverbrauch abgeführt werden.

 

Wissen

Sonnenlicht zu Strom - so einfach kann man das Prinzip der Solarzellen beschreiben. Damit das funktioniert sind eine Reihe technischer Geräte erforderlich. Die folgende Skizze veranschaulicht grob den Aufbau einer Photovoltaikanlage mit ihren Komponenten.

Anschließend behandeln wir mit dem EEG und der steuerlichen Behandlung von Photovoltaikanlagen zwei Themen, die bei der Anschaffung einer PV-Anlage eine Rolle spielen. Im Rahmen unserer ausführlichen Beratung beantworten wir natürlich gerne alle Ihre Fragen.

Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

Am 6. Juni 2008 hat der deutsche Bundestag den ersten Teil des Integrierten Klima- und Energieprogramms verabschiedet. Ein zentraler Bestandteil ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Die Eigenversorgung mit Solarstrom und die Einspeisung ins öffentliche Netz geschehen zu genau definierten Bedingungen. Im Laufe der letzten Jahre wurden diese Bedingungen durch mehrere EEG-Novellen angepasst. Am 01. August 2014 trat das EEG 2014 in Kraft. Einen ausführlichen Überblick über den Status Quo des EEG und die wesentlichen Neuerungen zum 01. August 2014 hat der Bundesverband Solarwirtschaft in diesem Merkblatt (Link s.u.) dokumentiert. Derzeit befindet sich der Entwurf des EEG 2016 in der politischen Abstimmung. Mit dem Inkrafttreten kann aber vermutlich erst Ende 2016 gerechnet werden.

 Merkblatt vom Bundesverband

Photovoltaikanlagen und Steuern - was Sie beachten sollten

Die Anschaffung und der Betrieb einer Photovoltaikanlage sind wie eine gewerbliche Handlung / Tätigkeit einzuordnen, für die Sie jedoch keine Gewerbeanmeldung benötigen. Die Umsatzsteuer aus der Anschaffung der Anlage können sie vom Finanzamt im Rahmen einer Umsatzsteuervoranmeldung nach Errichtung der Anlage zurückfordern. Der im Haus selbst verbrauchte Solarstrom ist dann steuerlich wie eine Privatentnahme zu behandeln. Deswegen muss die durch privaten Eigenverbrauch (als Alternative zum Stromeinkauf) eingesparte Umsatzsteuer dem Finanzamt erstattet werden. Hier finden Sie ein Merkblatt des Bundesfinanzministeriums zu diesem Thema. Ein klärendes Gespräch mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt erachten wir als sinnvoll. Hier bekommen Sie Informationen aus erster Hand.

 Merkblatt Steuern